Aktuelles

Sonntag, 24. November 2019 – Ewigkeitssonntag – 18.00 Uhr

Rudolf Mauersberger  Wie liegt die Stadt so wüst – Trauermotette (1945)

Johannes Brahms  Ernste Gesänge

Gabriel Fauré  Requiem  Version für kleines Orchester (1889)

Klara Kastenholz – Sopran
Martin Backhaus – Bariton

Orchester und Projektchor  Lankwitz
(Sänger*innen des Lankwitzer Vokalensembles wirken mit)

Leitung: Christian Finke

Ev. Dreifaltigkeitskirche, Kaiser-Wilhelm- / Ecke Paul-Schneider-Straße, 12249 Berlin

_____________________________________________________________

Samstag, 21. September 2019 – Steglitzer Kirchenmusikfest

EVEN WHEN HE IS SILENT – AN AIR OF MYSTERY
Geheimnisvolle Klänge – Geistliche Chormusik aus Nordamerika

Werke von Aaron Copland, Zachary Wadsworth, Randall Thompson, Morten Lauridsen und Kim Arnesen

Unbekannt und unterschätzt ist die neuere geistliche Chormusik, zum Beispiel aus den USA. Coplands vier farbige Motetten entstanden 1921, als er in Paris bei Nadia Boulanger studierte. Wadsworths doppelchöriges Werk von 2008 fußt auf einem Choral-Kanon des Altmeisters William Billings aus dem 18. Jahrhundert. Thompson verwendet nur das eine Wort „Alleluia“ und legt es 1940 dynamisch aus. Lauridsens Chorwerk von 1999 lässt zauberhafte Klangwolken entstehen, ebenso wie das 2011 entstandene „Even when he is silent“ des norwegischen
Komponisten Arnesen, der viele Kompositionsaufträge aus den USA erhielt.

Morten Lauridsen  Ubi caritas
Kim André Arnesen  Even when he is silent
Zachary Wadsworth  Fantasy on a Theme by William Billings
Aaron Copland  Four Motets
1. Help us, o Lord    2. Thou, o Jehovah    3. Have mercy on us    4. Sing ye praises
Randall Thomson  Alleluia

Orgelmusik gespielt von Florian Stocker

Leitung: Christian Finke

_____________________________________________________________

Weihnachtsmarkt am Jagdschloss Grunewald – 2. Advent – 15.00 Uhr
Advents- und Weihnachtslieder verschiedener Musikepochen